BruderbundKatholischer BruderbundSoziales / CaritasSpirituellesVerlautbarungen/Veröffentlichungen

Thema: “Segnung von gleichgeschlechtlichen Partnerschaften” – unsere Stellungnahme

+Karl Michael und +Matthias Johannes

Viele haben die Entscheidung / Klarstellung zur Segnung von gleichgeschlechtlichen Partnerschaften durch die römische Glaubenskongregation in den letzten Tagen verfolgt. Man spricht dort davon, dass man keine Vollmacht habe, dies zu tun. Wir vermuten jedoch, dass die Entscheidung nicht auf “nicht können” als eher auch “nicht wollen” beruht. Viele römische Priester, Seelorgerinnen und Seelsorger sind mit dieser Entscheidung nicht glücklich, aber sie werden diese Entscheidung – zumindest nach Außen hin – respektieren müssen.

Verstehen Sie uns bitte nicht falsch, es geht hier nicht darum, den Vatikan zu kritisieren, aber wir möchten an dieser Stelle noch einmal sehr deutlich machen, dass die katholische Kirche nicht allein aus der römischen Kirche besteht.

In unseren Kirchen ist die Segnung homosexueller und lesbischer Paare seit vielen Jahren möglich. Wenn Sie Ihren Partner / Ihre Partnerin heiraten möchten, dann sind Sie in unseren Kirchen herzlich willkommen.

Unsere Kirchen, das sind: Die Unabhängig-katholische Kirche und die Onafhankelijk Katholieke Kerk in den Niederlanden. Als Bischöfe beider Kirchen sind wir uns über diesen Weg einig. Aufgrund politischer Verfolgung und von Repressalien anderer Gemeinschaften können sich dieser Meinung wahrscheinlich  nicht alle Kirchen des Bruderbundes anschließen, aber wir leben “Einheit in Vielfalt” und unterstützen uns gegenseitig.

Wer dem römischen Papst seine Treue schwört, der wird damit leben müssen, dass sein Bund vermutlich nie offiziell einen Segen erhalten wird.

Als freie und unabhängige Kirchen leben wir Toleranz und Freiheit ohne Unterwerfung unter ein System älterer Herren, die Kirchenpolitik betreiben. Uns ist der einzelne Mensch, die Partnerschaft und die gegenseitige Liebe zueinander wichtiger, als Jahrhunderte alte Doktrin.

Das Haupt der Kirche ist Christus. Vor ihm bekennen wir unsere Liebe. Da Gott selbst Liebe ist, wird er den Segen und den Bund zweier mündiger Menschen nie verwehren.

Wir als freie Kirchen assistieren und stärken die Verbindung Kraft der Segensgesten, die wir Ihnen gern zusprechen.

 

Winterswijk / Hövelhof, 17.03.2021

+Matthias Johannes      +Karl-Michael